Training für Kinder und Jugendliche wieder möglich

Training für Kinder und Jugendliche wieder möglich

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

ich hoffe, es geht Euch weiterhin allen gut.

Am heutigen Tag wurde durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Einvernehmen mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie die seit dem 02. November 2020 geltende „Thüringer Verordnung über außerordentliche Sondermaßnahmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2“ gelockert. Uns betrifft insbesondere der §6 Absatz 3, der um den Punkt 4 „der Trainingsbetrieb des organisierten Sportbetriebs von Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres“ erweitert wurde.

Was heißt das nun für uns? Ich kann somit ab morgen (09.11.2020) zu den bekannten Trainingszeiten wieder das Training für alle Mitglieder unter 18 Jahren anbieten. Da wir ein bestehendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept haben und der Schulungsraum in der Feuerwehr als öffentlicher Raum weiterhin zugänglich ist, sollte so zumindest ein eingeschränkter Trainingsbetrieb für die Kinder und Jugendlichen möglich sein. Wir lassen die Gruppen genauso bestehen, wie sie bis Ende Oktober, sprich vor den Herbstferien, waren. Es gibt bis jetzt noch keine offizielle Beschränkung der Maximalteilnehmerzahl, aber ich vermute, dass sie bei 10 Personen liegen wird. Unsere Gruppengröße war bisher immer bei maximal 10 Trainierenden gewesen. Nach wie vor gelten die Empfehlungen der „Experten“, wie Mindestabstand, Hust- und Niesetikette, keine Partnerübungen sowie u.a. keine Zuschauer beim Training.

Leider kann ich den über 18jährigen noch nicht in Aussicht stellen, wann sie wieder offiziell trainieren dürfen, aber ich werde mich demnächst in einer gesonderten Mitteilung an Euch wenden.

Ansonsten freue ich mich darauf, Euch ab morgen wieder in unseren heiligen Hallen begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit Euch zu trainieren.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Ronald Schricker

1. Vorsitzender des Karate-Dojo Hirschberg/Saale e.V.

Schreibe einen Kommentar